Seminar: Der Weg mit dem Schwert


Der Schwertweg ist ein Weg, das eigene Wesen zu erkennen und ihm treu zu bleiben. Er fördert den Mut, der eigenen inneren Stimme zu folgen und sich selber zu leben. Das Schwert ist dabei Spiegel und Ausdruck, wie ich zu mir und zur Welt stehe und handle. Es zeigt mir, wo ich durch alte Muster und Vorstellungen noch blockiert bin und befreit für die Entfaltung der eigenen Lebenskräfte. Bewusste Übung und eine immer wieder erneute Anbindung an die innere Quelle der Lebenskraft (Qi) führen zu Klarheit, Entschiedenheit, Bewusstheit und Mut.

 

Diese Seminare bieten die Möglichkeit, die Arbeit mit dem Schwert kennen zu lernen bzw. zu vertiefen. Geübt wird mit japanischen Holzschwertern (werden von mir gestellt) in Einzel- und Partnerübungen. Ergänzend gibt es reflektierende Gespräche, um das Erlebte auf die individuelle Lebenssituation zu beziehen.

 

Die Schwertseminare dienen ausschließlich der Selbsterfahrung. Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für seine Erfahrungen und Aktivitäten in der Gruppe selbst.

 

Zeit: Freitag 18 bis 21 Uhr

 

Termine: 29.04., 20.05., 15.07., 16.09., 14.10., 25.11.2022

 

Ort: Gesundheitszentrum Telgte, Königstr. 12, 48291 Telgte

 

Kosten: 40,- €

 

Anmeldung: Tel. 0176 51290146 oder schwertarbeit@gmx.de

 

Dr. Gunnar Kaczmarek

 


Online-Vortrag: Fit und gesund durch den Winter - Wie Sie Ihr Immunsystem wirksam stärken können


 Ein starkes Immunsystem wird normalerweise gut mit schädlichen Einflüssen fertig. Ist es jedoch geschwächt haben krankmachende Erreger wie Viren und Bakterien leichtes Spiel. Um nicht an jedem Infekt, der gerade kursiert zu erkranken oder möglichst schnell wieder gesund zu werden, kann man sein Immunsystem effektiv unterstützen.

Gerade in der Naturheilkunde und Homöopathie gibt es eine Fülle von Maßnahmen um das Immunsystem und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu stärken.

Im ersten Teil des Vortrages soll es darum gehen die Herangehensweise der Schulmedizin und der Naturheilkunde in Bezug auf virale oder bakterielle Krankheiten zu vergleichen.

Im zweiten Teil des Vortrages soll es praktisch umsetzbare Tipps zur Stärkung des eigenen Immunsystems geben. Sie können selbst viel dazu tun. Ob mit Ernährung oder Bewegung bis zur Einnahme von Vitaminen und Spurenelementen oder der sogenannten Darmsanierung gibt es vielfältige Möglichkeiten.

 

Anschließend gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen.

 

Dr. Gunnar Kaczmarek

 

Datum: Mittwoch 21.09.2022, 19:00 bis 20:30 Uhr (22GS0901)

 

Kosten: 10 Euro

 

Anmeldung: www.sobi-muenster.de oder Tel. 0251-511177


Online-Vortrag: Heilung kommt von innen


Paradigmenwechsel in der Medizin

 

Heilung kann immer nur von innen heraus geschehen. Alles was von außen kommt, kann nur der Unterstützung dieser Selbstheilung dienen.

Die moderne Medizin betrachtet den Menschen letztlich als eine Maschine, deren Einzelteile man austauschen oder medikamentös beeinflussen kann. Dabei ist die Medizin nur Ausdruck unseres Zeitgeistes. Wir leben in einer Zeit des Materialismus. Wir erforschen den Mechanismus des Herzens bis ins kleinste Detail und verlieren dabei das menschliche Wesen als Ganzes aus dem Blick.

Die heutige Medizin muss wieder um jene Betrachtungsweise erweitert werden, wo der Mensch wieder als seelisch geistige Wesen und als individuelles Subjekt gesehen wird. Des Weiteren bedarf es einer Medizin, die mehr auf Vorbeugung als auf Reparatur bedacht ist.

In diesem Vortrag soll es darum gehen, wie wir gezielt unsere Selbstheilungskräfte aktivieren und Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen können.

 

Anschließend gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen.

 

Dr. Gunnar Kaczmarek

 

Datum: Mittwoch 23.11.2022, 19:00 bis 20:30 Uhr (22GS1102)

 

Kosten: 10 Euro

 

Anmeldung: www.sobi-muenster.de oder Tel. 0251-511177

 


Online-Vortrag: Dein Darm und seine Mitbewohner


Der Darm und vor allen Bakterien des Darmes rücken immer mehr in den Fokus der Forschung. Der Darm ist dabei weit mehr als nur ein Verdauungsorgan. Übergewicht, Depressionen, Allergien und Krebserkrankungen hängen häufig mit einem gestörten Verhältnis der Darmflora zusammen. Der Darm trainiert zwei Drittel unseres Immunsystems, versorgt unsere Körper mit der notwendigen Energie und hat das größte Nervensystem nach dem Gehirn. Nicht umsonst kommen unsere besten Entscheidungen häufig aus dem Bauch. Gleichzeitig nehmen Nahrungsmittel-intoleranzen und -allergien in der Bevölkerung immer mehr zu. Besonders die Fastenzeit bietet sich den Darm mal eine Zeit lang zu entlasten und anschließend neu aufzubauen mit ballaststoffreicher Ernährung und Probiotika.

 

Es erwartet Sie:

  • Besichtigungstermin der Örtlichkeiten (innen und außen)
  • Informationen über liebsame und unliebsame Mitbewohner
  • Antibiotika, Prä- und Probiotika, wer wann schadet und wer wie hilft
  • wie Sie über den Darm Ihre Gefühle beeinflussen können
  • praktische Tipps für den Alltag zur Pflege Ihrer Darmbakterien

 

Anschließend gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen

 

Dr. Gunnar Kaczmarek

 

Datum: Mittwoch 01.03.2023, 19:00 bis 20:30 Uhr (23GS0301)

 

Kosten: 10 Euro

 

Anmeldung: www.sobi-muenster.de oder Tel. 0251-511177